plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Neurodermitis-Forum
  Suche:

 Ich brauch Hilfe 18.05.2002 (22:27 Uhr) Rebecca
Hallo!Ich bin 16 Jahre und leide seit meiner Geburt an Neurodermitis,aber so schlimm wie es im Moment ist,hatte ich es noch nie.Mein ganzer Körper juckt und ich leide sehr.Eine Homopathie , ein Allergietest, Allergietabletten und die neue Tacrolimus - Salbe brachten nur wenig .
Ich denke , dass es aus der Psyche kommt , weiss leider aber nicht den genauen Grund .
Wenn einer einen Rat hat , bitte meldet euch bei mir , denn diese Krankheit bringt mich zum Verzweifeln .
Danke im Vorraus .
Eure Rebecca

P.S.: Würde auch gern Erfahrungen mit anderen austauschen .
 Re: Ich brauch Hilfe 21.05.2002 (22:40 Uhr) tobias linnen
hallo rebecca,

meine freundin leidet oder litt seit über 5 Jahren an neurodermitis. wurde die letzen monate immer schlimmer, genau wie
auch unsere beziehung durch die neurodermitis  schlimmer und schwieriger wurden. aus verzweiflung, da wir schon alle cremes, salben
und und und ausprobiert hatten, haben wir aloe vera getestet, 2 mal täglich 50 ml trinken, wunden und juckende
stellen mit first spray einsprühen und mit der propolis creme versorgen. nach zwei wochen traten starke neuro-schübe
auf, jucken wurde schlimmer, richtige verschlechterung, aber nach dem der körper begonnen hatte sich zu ent-
schlacken wurde es von tag zu tag besser.  wollen hoffen, dass die besserung anhält und drücken dir auch die
daumen. kannst dich gerne auch persönlich bei mir melden (tobias.linnen@web.de)

gruss tobi
 Re: Ich brauch Hilfe 06.06.2002 (18:33 Uhr) Klus
Hallo Rebecca,
Ich möchte ja nicht schwarzmalen oder so, doch die erfolge mit aloe vera sind mit vorsicht zu genießen ! Aloe vera hilft eigentlich nur durch die hohe Konzentration von Vitaminen. Stark vereschmutzte Zellen die oft schuld an solchen Krankheiten sind, kann dann aloe vera auch nicht reinigen, da dem Saft das als Zellen-schlüssel fungierende Enzym (Xeronin) fehlt. Die einzig bekannte Frucht die dies enthält ist die Noni-Frucht(bot. morinda citrifolia). Ich denke daß dir der Tahitian noni Saft helfen könnte. Er hat ebenfalls sehr viele Vitamine und Spurenelemente, aber verfügt eben noch über dieses Enzym. Leute mit neurodermitis die diesen Saft getrunken haben und ihn immer noch trinken berichten von sehr guten erfolgen, als rückgang und in manchen Fällen sogar von heilung. Ich kann natürlich für nichts garantieren ! Wenn es dich aber interessiert kann ich dir genauere Informationen sowie Berichte schicken.
Gruß Klaus
 Re: Ich brauch Hilfe 09.06.2002 (07:37 Uhr) yvonne /emmi
hallo rebecca
du bist 16 j. klar läuft da einiges anders, mann kommt mit vielen neuen nicht klar(habe selber eine 15 j ). wenn du selber schreibst es könnte auch psychich sein.
also wende dich doch mal an einen jugendnotdienst. die gibt es überall. ruf dort mal an.rede mit denen.ist sogar kostenlos.
sicherlich können dir dir weiter helfen. vielleicht brauchst du ja nur mal eine neutrale person zum reden. diese leute dort sind sehr gut, haben sie ja täglich mit euren problemen zu tun.
vielleicht  kommt jetzt auch der prüfungstress da zu? weiß ja nicht welche klasse du gehst.

lieben gruß yvonne
 Re: Ich brauch Hilfe 11.06.2002 (23:54 Uhr) Cujo
Auch für mich ist meine neurodermitis eine irre qual...gerade jetzt wo ich krankenpfleger werden will auch schon angenommen bin, geht es natürlich um die ärztliche untersucung alles sachen die es mir nicht gerade leichter machen mit meiner krankheit umzugehen!!! allerdings gibt es immer einen weg damit klar zu kommen...stürze dich in ablenkungen....mir hilft es sogar einfach den juckreiz anchzukommen...ich bin fast der meinung das das einfacher ist als es die ganze zeit versuchen zu unterdrücken....wenn ich unter menschen bin gehe ich eben irgendwo hin und gebe erstmal anch...das half mir besser als jede creme...
das mögen viele jetzt für albern halten...aber mich machte es mehr verrückt die ganze zeit zu denken...DU DARFST NICHT JUCKEN!!!
Gut halfen mir auch solche schlauchverbände, dick salbe drunter...iurgend ne feutigkeitscreme und drüber...war echt nichts schlecht!!!

ich habe mittlerweile gelernt meie neurodermitis zu akzeptieren...seit dem ist sie auch nicht mehr SO schlimm...wenn ich aber mal wieder einen schub bekomme denke ich über mic anch und rede und das hilft...
 Re: Ich brauch Hilfe 25.08.2002 (13:52 Uhr) mycha66
> Hallo!

Ich habe es schon vielen anderen empfohlen. Versuch mit einer neuer Creme. Meinem Mann hat es gehollfen.Ich habe die Creme bei ebay erworben.Wir sind begeistert davon !!
Es heisst NS 21 + und steht meistens in der Gesudheitsrubrik.

gruß
Marlen
 Re: Ich brauch Hilfe 04.01.2003 (14:35 Uhr) Johannes
      Klar kann man den ganzen Salbenkram ausprobieren, aber das ist nicht die Ursache, man kann die Symptome unterdrueken.
      Da Neurdermitis eine Form der Ausscheidung des Koerpers (ueber die Haut) ist, muss man sich doch fragen, was da eigentlich rauskommt. Oder viel besser: Wie
      kommt das erst rein, was da der Koerper wieder an die Oberflaeche bringt...? Konsequenterweise waere es am effektivsten, man laesst die Stoffe gar nicht erst in
      den Koerper rein, die er sowieso wieder ausspuckt, und das auf so unangenehme Weise.

      Ich habe Neurodermitis von Kindesbeinen an gehabt und viel durchgemacht, von Salben ueber Kortison- und Allergiehemmende Tabletten und all das ganze
      Uebliche halt. Und irgendwann habe ich auch bei der Ernaehrung gesucht, denn letztendlich ist es ja das, was wir in unseren Koerper "hineintun". Aber diese
      ganzen verschiedenen Ernaehrungsrichtungen, die es so gibt, waren auch noch nicht das Gelbe vom EI.
      Letztendlich bin ich bei der Rohkost angekommen, denn ein Argument war mir sofort einleuchtend: Niemand weis, was fuer neue chemische Stoffe beim Erhitzen
      der Nahrung entstehen, niemand, nicht der beste Chemiker. Nur dass sich neue Molekuele beim Erhitzen von Stoffen bilden, das ist sicher! Und was macht mein
      Koerper mit Stoffen, die er vor der Nutzung des Feuers nicht kannte...? Er scheint sie ueber die Haut auszuscheiden. Denn mit den neuen chemischen Arten kann
      er nichts anfangen, seine Enzyme sind nur fuer die Molekuele gedacht, die er seit millionen von Jahren kennt.

      Naja, wie auch immer, ich habe also beschlossen, einfach zu vermeiden, dass mein Koerper weiterhin mit chemischen Substanzen gefuettert wird, die dort
      eigentlich nichts zu suchen haben. Also alles gekochte weg, alles Rohe her - und da gibt es mehr als man denkt.

      Vielleicht ist das ja eine Idee, ich bi jedenfalls gluecklich damit und geniesse mein neues Leben.

      Alles Gute, kannst ja gerne schreiben, wenn Du moechtest.

      Johannes

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Neurodermitis-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Neurodermitis-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Neurodermitis-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.