plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Neurodermitis-Forum
  Suche:

 Kleiner Neurodermitis Fleck 17.07.2004 (09:46 Uhr) Christian
Hallo,
ich hatte eigentlich viele Jahre mit Akne zu kämpfen. Jetzt bin ich 30 und die Haut ist glatt und mehr oder weniger ok. Nun war ich beim Hautarzt um zu fragen warum der 3mm grosse Fleck auf meiner Stirn nicht abheilt oder wehtut sondern einfach nur da ist? Tja, die Ärztin sagte mir, dass ich Neurodermitis habe. Es würde zwar nicht wirklich ausbrechen aber den Fleck auf der Stirn (und neben dem Auge) würde ich gern abheilen lassen.

Gibt es eine bestimmte Creme dafür oder helfen evtl. Meersalzprodukte weiter? Es ist zwar kein grosses Problem aber evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen. Vielen Dank.

Christian
 Re: Kleiner Neurodermitis Fleck 08.08.2004 (18:24 Uhr) Coxy
Hallo Christian !

Als ich schwöre ja absolut auf Aloe Vera. Habe damit meine komplette Neurodermitis wegbekommen.
Da du nur 2 so kleine Flecken hast, würde ich an deiner Stelle mal in eine Gärtnerei oder dergleichen gehen und nach einer Aloe Vera Barbadensis Miller fragen.
Dann hast du immer eine frische Pflanze zu Hause. Blatt abschneiden, die Stellen damit betupfen und den Rest vom Blatt in den Kühlschrank legen. Das ganze 3-4x am Tag.

Der Vorteil ist, dass du immer eine Hausapotheke da hast und die Pflanze auch für andere Wunden verwenden kannst. Schnittwunden, Schürfwunden, Brandblasen etc.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
Berichte doch mal, wenn das was für dich ist und es geholfen hat.
Viele Grüße
Conny "seit 1 1/2 Jahren ND-Frei Dank Aloe"

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Neurodermitis-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Neurodermitis-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Neurodermitis-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.