plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

93 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Neurodermitis-Forum
  Suche:

 Mein Buch über Neurodermitis 20.02.2008 (10:41 Uhr) matriah
Liebe Mitleidenden (gleichgültig ob Eltern von Ndkern oder Ndler selbst),

mein neuestes Buch "Meine allerbeste Freundin- Neurodermitis-Tagebuch" ist im Januar im Wiesenburg Verlag erschienen.
Nun möchte ich euch kurz skizzieren, worum es mir mit meinem Buch geht. Die meisten Bücher über ND, die ich in der Hand hielt, beinhalteten lediglich Darstellungen über die Krankheit an sich und über irgendwelche Therapien oder Therapieansätze. Mir fehlte dabei immer die subjektive Schilderung der Leidenden, die wir an dieser Krankheit tatsächlich erkrankt sind und diese Therapien meist alle mehr oder weniger erfolglos ausprobiert haben. Vor allem das Stimmungstief, in das wir fallen, sollte diese Therapie einmal wieder fehlschlagen, fehlt in diesen Büchern völlig.

So begann ich im Jahr 2006 eine Art Tagebuch zu führen, in dem ich immer festhielt, wenn sich meine Haut einmal mehr von ihrer "schönsten" Seite zeigte oder sie sich erstaunlich ruhig verhielt. Allerdings habe ich kein Tagebuch im klassischen Sinne geschrieben, sondern dieses kombiniert mit Therapien und Erlebnissen aus Kindertagen, mit medizinischen Recherchen und mit Reflexionen über eure Forumsbeiträge aus dem Internet.

Da ich praktisch seit meiner Geburt an Neurodermitis erkrankt bin, kenne und lebe ich mit dieser Krankheit in allen Lebenslagen und in allen Lebensphasen.
Ich weiß wie es sich anfühlt, als kleines Kind von den Klassenkameraden darauf angesprochen zu werden.
Ich weiß genauso, wie man sich als Pubertierender fühlt, wenn man einen solchen Makel hat, wo gerade in dieser Zeit das äußere Erscheinungsbild doch so enorm wichtig ist. Gerade im dieser Zeit entwickelte ich eine große Abneigung Ärzten und jeglichen Therapien gegenüber.
Und leider weiß ich auch, wie es ist, Mutter an Neurodermitis leidender Kinder zu sein. Erst als zwei meiner drei Kinder ebenso an Neurodermitis erkrankten, begann ich mich wieder mit der ND und Therapiemöglichkeiten zu befassen, jedoch auf überaus kritische Weise. Und entdeckte so manches, was mir hilft und anderes, dass den Kindern ihr Leid lindert.

Am 7. Februar 2008 bin ich in der Sendung "Praxis Dr. Weiss" im SWR um 18.15 Uhr aufgetreten und habe von meiner Neurodermitis und meinem Buch berichtet.
Auch lese ich am 13. März 2008 wieder auf der Buchmesse in Leipzig um17.30 Uhr im Forum in Halle 3 aus diesem Neurodermitisbuch.

Liebe Grüße
eure Heike S. Mayer

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Neurodermitis-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Neurodermitis-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Neurodermitis-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.